Mama Blog von Cristina

Nicht noch ein Mama Blog. Ja, genau das habe ich mir auch gedacht. Denn es gibt im Internet bereits so viele Blogs von Mamas, die über ihren Alltag mit ihren Kindern erzählen. Jedoch muss ich dazu sagen, dass auch ich während meiner beiden Schwangerschaften immer wieder gerne die Tipps anderer Mütter gelesen habe. Umso mehr hatte ich gedacht, dass ich ziemlich genau wüsste, was da so alles auf mich zukommt.

Foto von Cristina im 8. Schwangerschaftsmonat für Mama Blog

Meine Schwangerschaft

Natürlich kam alles anders als man denkt. Tatsächlich waren meine beiden Schwangerschaften glücklicherweise zunächst relativ entspannt. Bis auf ein wenig Müdigkeit am Anfang der Schwangerschaft, waren die ersten sechs Monate mit dem Baby im Bauch relativ einfach. Die letzten 3 Monate hingegen hatte ich jedoch sehr starke Wassereinlagerungen im ganzen Körper. So kam es, dass ich vor allem während der Zeit der ersten Schwangerschaft ca. 30 kg zugenommen hatte. Wenn man bedenkt, dass mein Gewicht üblicherweise ca. 45 kg beträgt, so war das doch schon eine enorme Veränderung für meinen Alltag. So hatte ich als Folge auch mit starken Handschmerzen zu kämpfen, die letztendlich auf ein Karpaltunnelsyndrom zurückzuführen waren. Natürlich eine Folge der starken Wassereinlagerung.

Foto von Cristina im 8. Schwangerschaftsmonat im Feld für Mamablog

Fotos und Geburt

Ich kann von Glück sagen, dass mein Mann seit Jahren leidenschaftlicher Fotograf ist. So haben wir dann ca. einen Monat vor dem Geburtstermin Fotos im Feld und bei uns im Garten gemacht. Auch unser erster Sohn war hier mit dabei. Die Details hierzu werde ich aber mal in einem anderen Blog Beitrag thematisieren. Bestimmt interessiert dich auch, wie ich schlussendlich entbunden habe. Mein Wunsch war natürlich zunächst die natürliche Geburt. Hier hatte ich mich selbstverständlich auch über diverse Fachbeiträge und Mamablogs informiert. Die natürliche Geburt schien mir demnach der beste Weg zu sein. Naja was soll ich sagen: Am Ende hatte ich zwei Kaiserschnitte. Aber dieses Thema werde ich nochmal in einem separaten Blog Beitrag aufarbeiten. Ich denke, dass dies auch viele werdende Mütter interessieren könne.

Das Leben mit Kind

Natürlich liest man viel darüber, dass Kinder das Leben ganz schön auf den Kopf stellen können. Das ist ja schließlich hinreichend bekannt. Aber was das darüber hinaus für die Familie und das Familienleben bedeutet, das konnte ich mir auch während meiner ersten Schwangerschaft nur schwer vorstellen. Mittlerweile habe ich zwei Schwangerschaften durchgemacht und bin glückliche Mutter zweier Kinder.

Mama Blog Babybrei - Cristina füttert Valerio mit Babybrei

Endlich Eltern

Das Eltern werden hat das Leben meines Ehemanns Christopher und mir extrem verändert. Deswegen möchten wir die Reichweite unserer Website dazu nutzen, um mit euch zahlreiche Eindrücke aus dem Leben als Mama und Papa zu teilen.

Übrigens: Wenn du gedacht hast, dass ein Kind anstrengend ist. Wenn du ein zweites Baby in kurzem Abstand danach bekommst, dann wird dir ein Kind wie Urlaub vorkommen. Auch wenn du das jetzt noch nicht glauben kannst. Das ist dabei natürlich nicht im negativen Sinne gemeint. Für mich sind Kinder das größte Glück auf der Erde. Du solltest dir einfach nur im Klaren darüber sein, dass du fast den ganzen Familienalltag über fremdgesteuert bist. Da ist ein starker Zusammenhalt mit dem Partner innerhalb der Familie extrem wichtig.

Was unser Blog dir bietet:

Du möchtest wissen, was für Ausflugsziele wir mit kleinen Kindern am Wochenende empfehlen können? Auch das werden wir sicherlich demnächst hier in unserem kleinen Mama Blog aufgreifen. Denn das Leben als Mom ist anders als die gesamte Zeit davor. Während du dich früher vielleicht dafür interessiert hast, welche Kinofilme denn diese Woche so anlaufen, befasst du dich nun mit den schönsten Spielplätzen in der Umgebung. Selbstverständlich werden auch viele Themen im Bereich Stillen und Nahrungsergänzung für dein Baby aufgegriffen. Schließlich erreichen uns die meisten Mütter und Väter über die Suche nach Muttermilch Schmuckstücken

Mama Blog - Windel wechseln

Der Mamablog mit Mehrwert

Aber unser Mama Blog kann noch mehr: Wir möchten dir mit unseren Blogs diverse Hilfestellungen für den Familienalltag als Eltern mit auf den Weg geben. Dabei erwarten dich logischerweise Tipps für deinen Alltag als Mama. Diese kommen dabei teilweise von uns, aber auch über Gastbeiträge durch andere Mütter, die aus ihrem Familienalltag erzählen werden. Darüber hinaus führen wir in unserem Blog noch Interviews mit Experten aus bestimmten Themenbereichen. Und das alles rund um das Thema Mama, Baby und Familie.

Damit keine Langeweile beim Lesen aufkommt, wird dieser Blog selbstverständlich immer wieder mit persönlichen Bildern gefüttert.

Ein Beitrag von: Cristina

Ein Beitrag von: Cristina

• 40 Jahre
• verheiratet
• Mutter von 2 Kindern
• Inhaberin Perlenstolz®

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.